Wanderführungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anzeigen Treffpunkt führt die Planung, Organisation von kostenpflichtigen Wanderungen in der Pfalz und im Saarland sowie angrenzenden Regionen für Privatleute, Unternehmen und andere Organisationen durch. Herbei gelten ausschließlich die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Durch die verbindliche Anmeldung zu einer Wanderung erkennt der jeweilige Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin, diese an. Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin bestätigt, dass er/sie körperlich und geistig fähig ist, an der jeweiligen Wanderung teilzunehmen. Einschränkungen zum Beispiel bedingt durch Krankheiten, Medizineinnahme, Allergien oder Ähnliches sind vor Antritt der Wanderung dem Wanderführer bzw. der Wanderführerin oder dessen Mitarbeiter/in  mitzuteilen. Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt kann auf einzelnen Wegen eine erhöhte Trittsicherheit oder Schwindelfreiheit erforderlich sein. Entsprechende Einschränkungen sind dem Wanderführer,  der Wanderführerin oder dessen Mitarbeiter/in, spätestens vor Antritt der Wanderung mitzuteilen. Diese entscheiden dann darüber.

 

Wichtig! Versicherungsausschluss

Der Wanderführer/die Wanderführerin oder dessen Mitarbeiter/in, sind angehalten, ihrer Sorgfalts- und Aufsichtspflicht 100%ig nachzukommen, das heißt ganz besondere Vorsicht walten zu lassen, um die Gefahren von Verletzungen und Unfällen zu minimieren. Die Teilnehmer/innen verpflichten sich, den Anweisungen des Wanderführers, der Wanderführerin oder dessen Mitarbeitern, Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung kann der sofortige Ausschluss von der Wanderung ausgesprochen und umgesetzt werden. Die Teilnehmer/innen (auch im Falle von Minderjährigen die/der Erziehungsberechtigte) sind sich dessen bewusst, dass die Teilnahme an Wanderungen in der freien Natur trotz der als sicher eingeschätzten Bedingungen, Gefahren (Allgemeines Lebensrisiko) mit sich bringen kann. Die Teilnehner/innen übernehmen für ihre Teilnahme die volle Verantwortung. Dazu gehören auch Risiken wie Krankheit, Verletzungen, Schäden oder Verlust von Eigentum. Die Teilnahme an einer Wanderung erfolgt immer auf eigene Gefahr. Anzeigen Treffpunkt übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die nicht auf einem grob fahrlässigen Fehlverhalten oder Wanderführers oder Wanderführerin oder dessen Mitarbeiter/in beruhen (hier haftet der jeweilige Wanderfüher oder die Wanderführerin, bzw. dessen Mitarbeiter/in selbst). Auch hierfür lehnen wir jede Haftung ab.

 

Verbindliche Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt schriftlich über das Kontaktformular auf der Website von Anzeigen Treffpunkt (www.anzeigen-treffpunkt.com). Die Anmeldung wird den Teilnehmern per E-Mail bestätigt. Mit dem Versand der Bestätigungsmail kommt der Vertrag zwischen dem jeweiligen Teilnehmer/in und Anzeigen Treffpunkt zustande. Diese wird gespeichert, wir senden euch dann eine Anmeldebestätigung mit den Daten und unseren ABG´s an die von euch angegebene E-Mail-Adresse, zu.

 

Bezahlung per Überweisung

Der Preis für die jeweilige Wanderung muss von den Teilnehmern bis spätestens 5 Werktage vor dem Termin der Wanderung auf das Konto von Anzeigen Treffpunkt überwiesen werden. Der jeweilige Teilnehmer oder die Teilnehmerin erhält nach  Zahlungseingang nochmals eine Bestätigungsmail zur Teilnahme an der Wanderung. Sollte eine Wanderung aufgrund des Wetters, einem Notfall oder plötzlicher Krankheit  abgesagt werden, informieren wir die Teilnehmer/innen und der Betrag wird erstattet (ein weiterer Anspruch besteht nicht). In Ausnahmefällen kann der Preis auch am Tag der Wanderung selbst mit Bargeld bezahlt werden. Dem Teilnehmer bzw. der Teilnehmerin werden dann vor Ort  die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgehändigt. Bei einer

kurzfristigen Absage (ab 2 Tage vor dem Wandertermin) durch dem Teilnehmer oder der Teilnehmerin, fällt eine Ausfallgebühr in Höhe von 5,- €  je Teilnehmer/in an.

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung findet ihr hier

https://www.anzeigen-treffpunkt.com/j/privacy